Sommer, Sonne & Tattoos - 20min

Endlich Sommer! Jetzt ist es Zeit um Haut und Tattoos zu zeigen. Aber Achtung vor zu viel Sonne. Experte und Studioinhaber Pele Brunner erklärt in der Ausgabe der Zeitschrift 20 Min., wie ein Tattoo auch nach Jahren noch scharf und farbecht aussieht.

In der warmen Jahreszeit sieht man wieder überall Tattoos. Ist es überhaupt ratsam, sich im Sommer ein Tattoo stechen zu lassen?
Man kann sich das ganze Jahr über tätowieren lassen. Für ein frisch gestochenes Tattoo ist es wichtig, dass keine Sonne dran kommt, ganz egal zu welcher Jahreszeit. Viele nutzen ganz bewusst die Sommerferien für neue Tattoos, weil man dann genügend Zeit hat sich stechen zu lassen. 

Wieso sollte man mit einem frischen Tattoo nicht an die Sonne?
In den ersten Wochen ist direktes Sonnenlicht absolut tabu. Tattoos sind Schürfwunden und müssen auch dementsprechend gepflegt werden. Wie bei jeder anderen Wunde auch können sich Infektionen oder Hautreizungen bilden.

Wie pflegt man ein frisches Tattoo?
Ein neues Tättoo muss geschützt werden und erfordert eine sorgfältige Behandlung. Direkt nach dem Stechen versorgen wir die Wunde mit einer Salbe und einer luftdurchlässigen, sterilen Folie. Nachdem der Verband entfernt wird, empfehlen wir die Behandlung mit einer geeigneten Creme, die schützt und pflegt. Sie sollte wenig Fett enthalten, weil zu viel Fett die Wunde aufweichen würde. Auf dem Markt gibt es unzählige Produkte. Mit Panda Balm haben wir die besten Erfahrungen gemacht.

Wenn die Wunde ausgeheilt ist, darf ich dann wieder an die Sonne?
Man darf an die Sonne, aber es ist Vorsicht geboten. Gerade sehr fein ausgeführte und farbige Tattoos können unter starker Sonnenbestrahlung leiden. Um die Haut und die Tattoos vor UV-Strahlen zu schützen, sollten nicht nur am Strand sondern auch im Alltag unbedingt Sonnenschutzprodukte benutzt werden. Am besten verwendet man einen sehr hohen Lichtschutzfaktor um die Farbintensität und die Konturenschärfe zu erhalten. 

Soll ich mir in den Ferien ein Tattoo stechen lassen?
Ein Tattoo aus den Ferien kann schöne Erinnerungen wecken. Allerdings sollte man aufpassen, weil in vielen Ländern andere Vorstellungen von Hygiene gelten als bei uns. Man ist gut beraten, bei der Wahl des Studios keine Kompromisse bei der Sauberkeit und Professionalität einzugehen. 

Warum ist gerade auch für die Tattoo-Pflege ein professioneller Tätowierer wichtig?
Ein erfahrener Tätowierer weiss, wie man ein Tattoo von Anfang an pflegt. Man erhält in einem professionellen Studio wichtige Tipps und Ratschläge zur Pflege. Genau diese Tipps helfen, dass man noch lange Zeit Freude am Tattoo hat. Und sollten Probleme oder Fragen auftauchen, dann ist der Tätowierer immmer für einen da.