Das sind unsere 5 Piercing-Trends für den Sommer 2019

5 Piercingtrends 2019
Du möchtest dir gerne ein Piercing stechen lassen, aber du weisst noch nicht genau wo? Unsere Piercing-Expertin Jovi arbeitet seit vielen Jahren als Piercerin und Schmuckberaterin und verrät dir, welcher Körperschmuck jetzt besonders angesagt ist.

Tragus

Tragus
Promis und Influencer wie Rihanna und Chiara Ferragni tragen es: Das Tragus-Piercing! Gestochen wird es durch den kleinen dicken Knorpelteil am Ohreingang. «Besonders gefragt sind Ringe und kleine Stecker mit filigranen Steinen. In Kombination mit weiteren Piercings wird das Ohr so zum echten Hingucker.»

Conch

Conch
Das innere Conch-Piercing wird gerade mega gehypt - und das zu Recht. «Vor allem mit einem goldenen Ohrring, das sich um die Ohrmuschel windet, schaut das Conch richtig cool aus. Wir haben immer genügend Schmuck im Studio, weil die Nachfrage so unglaublich hoch ist.»

Bauchnabelpiercing

Bauchnabelpiercing
Der Klassiker feiert in diesem Jahr sein Comeback – und ist sogar wieder auf den Catwalks zu sehen. «Der Style hat sich aber verändert. Gefragt sind nicht mehr grosse Klunker, sondern einfache Ringe oder filigrane Stäbchen.» Schaut super aus am braun gebrannten Bauch. Die Badi-Saison kann kommen!

Nippelpiercing

Nippelpiercing
Viele Promi-Damen wie Kendall Jenner lassen es immer wieder durch ihr Kleidchen blitzen: Die Rede ist vom Nippel-Piercing. Der Trend ist längst von Hollywood in die Ostschweiz geschwappt. Jovi sieht Gründe für die hohe Nachfrage: «Die Menschen hier sind selbstbewusst und experimentierfreudig.»

Mehrfach Ohrpiercings

Mehrfach Ohrpiercings
Ein einfacher Ohrring ist für viele nicht genug – es müssen mehrere sein! Erlaubt ist, was gefällt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. «Ich liebe es, bei meinen Kunden mehrere harmonische Piercings am Ohr miteinander zu kombinieren.»