Bauchnabelpiercing

Term Main definition
Bauchnabelpiercing

Das Bauchnabelpiercing wird am häufigsten in der oberen und unteren Bauchnabel-Hautfalte gestochen. Üblich ist die vertikale Ausführung. Manchmal wird auch ein horizontales Piercing gewünscht. Als Schmuck kommen meistens Piercingbananen in Frage. Dafür gibt es auch die verschiedensten Variationen mit Anhänger und Kristallen. Beim Erstpiercing ist der Gebrauch von PMFK Schmuck von Vorteil, da sich dieser Piercingschmuck durch seine Elastizität und entzündungshemmender Wirkung auszeichnet. Daraus gibt es auch spezielle Schwangerschaftspiercings. Die Abheilzeit ist auf ca. 2 Monate - 4 Monate zu schätzen.

Bauchnabelpiercing Info - Bilder, Videos + Schmuck

Synonyms: Bauchnabel-Piercing