Zungenbändchenpiercing

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Term Definition
Zungenbändchenpiercing

Beim Zungenbändchen Piercing wird durch das Zungenband in der unteren Mundhöhle unter der Zunge gepierct. Dieses Piercing ist sehr einfach durchzuführen, kann aber nicht bei jedem angewendet werden, da eine bestimmte Anatomie vorhanden sein muß. Die Abheilzeit ist mit 2 Wochen verschwindend gering. Als Piercingschmuck können kleine Barbells oder BCR-Ringe benutzt werden.