Glossar

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Term Definition
Bridge

Piercing am Nasenansatz. Das Bridge Piercing wird waagerecht am oberen Ende des Nasenrückens über dem Nasenbein eingesetzt. Da hier sehr viele Gesichtsnerven verlaufen, kann eine Komplikation nicht ganz ausgeschlossen werden. Zudem sollte das Sichtfeld nicht eingeschränkt werden und der Stich gerade verlaufen. Das ist sehr schwierig. Als Piercingschmuck kommen Bananen Barbells zu Einsatz. Die Abheilzeit ist bei diesem Piercing sehr unterschiedlich und es wäre nicht korrekt, darüber eine konkrete Aussage zu treffen.

Bodysuit

Ganzkörper-Tattoo, dh. Voll Körperbedeckende Tätowierung

Bodypainting

Temporäre Körperbemalung, Airbrushtechnik häufig angewendet.

Blackwork Tattoo

Tattoostyle, meist ganz schwarz gehaltene Tattoos. zb. Polinesisch,Tribals oder Dotwork.

Black and Grey Tattoo

Tattoostyle, Tätowierart. Schwarz, Grau schattierte Tätowierung.

Bio- Tattoos

Bio-Tattoo, Tempto, und wie sie alle heissen gibt es nicht. Siehe Biotattoo

BCR-Ring

Ein BCR-Ring (Ball Closure Ring) ist ein Ring, welcher mit einer Klemmkugel versehen ist. Dieser wird gerne als Erstschmuck verwendet, wird aber auch nach dem Verheilen gerne als Schmuck getragen.

Bauchnabelpiercing

Das Bauchnabelpiercing wird am häufigsten in der oberen und unteren Bauchnabel-Hautfalte gestochen. Üblich ist die vertikale Ausführung. Manchmal wird auch ein horizontales Piercing gewünscht. Als Schmuck kommen meistens Piercingbananen in Frage. Dafür gibt es auch die verschiedensten Variationen mit Anhänger und Kristallen. Beim Erstpiercing ist der Gebrauch von PMFK Schmuck von Vorteil, da sich dieser Piercingschmuck durch seine Elastizität und entzündungshemmender Wirkung auszeichnet. Daraus gibt es auch spezielle Schwangerschaftspiercings. Die Abheilzeit ist auf ca. 3 Monate - 8 Monate zu schätzen.

Barbell

engl. Die Hantel, gerader Stab mit zwei Verschlüssen.

Barbell

engl. Die Hantel, gerader Stab mit zwei Verschlüssen.

Austin Bar

Piercing an der Nasenspitze. Das Austin Bar Piercing ist ein Piercing, das durch die Knorpelkappe, horizontal zur Nasenspitze verläuft und nach seinem Erfinder benannt ist. Wie der Name Bar schon sagt kommt am besten ein Barbell zum Einsatz. Es ist relativ selten und hat eine ungefähre Abheilzeit von 1-3 Monaten.

Äussere Schamlippen

Piercing in den äusseren Schamlippen ist, anders wie Piercing in den inneren Schamlippen, bei allen Frauen möglich. Meistens wird es paarweise (gegenüberliegend) und mit einem BCR-Ring gestochen. Durch den ständigen Reiz der Kleidung kann dieses Piercing bis zu 4 Monaten benötigen bis es komplett verheilt ist.

Augenbrauenpiercing

Das Augenbrauen Piercing ist ein beliebtes Einsteigerpiercing.  Es kann über die ganze Augenbrauenlinie gepierct werden, wird aber bevorzugt im äusseren Drittel der Augenbrauen gestochen. Da das Piercing an einer exponierten Stelle ist, ist Vorsicht im Umgang geboten, da das Piercing bei Entzündungen herauswachsen kann und Narben hinterlässt. Als Piercingschmuck kommen gebogene Barbells (Bananen) oder Ringe zum Einsatz. Es kann horizontal oder vertikal gestochen werden. Die Abheilzeit kann 2-4 Monate dauern.

Ashley Piercing

Das Ashley Piercing oder Inverse Vertical Labret ist nur auf dem Lippenrot sichtbar. Es wird vom Lippenrot in die Mitte der Unterlippe innen gestochen. Als Erstschmuck wird ein langes Labret eingesetzt da die Lippe stark anschwellen kann. Verheilungszeit ca. 4 Wochen.

Art

engl. Kunst