Glossar

Das Glossar - hier findet Ihr Worterklärungen und Beschreibungen rund um das Thema Tattoo & Piercing. Wir erklären euch gerne verschiedene Begriffe welche Ihr in unserem Studio sicherlich hin und wieder hören werdet. 

Term Definition
Bio- Tattoos

Bio-Tattoo, Tempto, und wie sie alle heissen gibt es nicht. Siehe Biotattoo

Black and Grey Tattoo

Tattoostyle, Tätowierart. Schwarz, Grau schattierte Tätowierung.

Blackwork Tattoo

Tattoostyle, meist ganz schwarz gehaltene Tattoos. zb. Polinesisch,Tribals oder Dotwork.

Bodypainting

Temporäre Körperbemalung, Airbrushtechnik häufig angewendet.

Bodysuit

Ganzkörper-Tattoo, dh. Voll Körperbedeckende Tätowierung

Bridge

Piercing am Nasenansatz. Das Bridge Piercing wird waagerecht am oberen Ende des Nasenrückens über dem Nasenbein eingesetzt. Da hier sehr viele Gesichtsnerven verlaufen, kann eine Komplikation nicht ganz ausgeschlossen werden. Zudem sollte das Sichtfeld nicht eingeschränkt werden und der Stich gerade verlaufen. Das ist sehr schwierig. Als Piercingschmuck kommen Bananen Barbells zu Einsatz. Die Abheilzeit ist bei diesem Piercing sehr unterschiedlich und es wäre nicht korrekt, darüber eine konkrete Aussage zu treffen.

Brustwarzenpiercing

Piercing an der Brust. Das Brustwarzenpiercing oder auch Nippelpiercing wird durch die Brustwarze gestochen und kann von Mann und Frau getragen werden. Ob Horizontal oder Vertikal ist egal. Dieses Piercing kann auch gedehnt werden. Am meisten werden Barbells benutzt,unter den Barbell kann ein Nippelshield eingeklemmt werden.. Vorzugsweise aus Sterlingsilber. Die Abheilzeit dauert ca. 2 Monate - 6 Monate. Die Still-Funktion in der Schwangerschaft wird bei dieser Piercingart nicht beeinträchtigt. Bei Schlupfwarzen kann dieses Piercing als kleine Schönheitskorrektur hilfreich sein. Am bekanntesten wurde dieses Piercing durch die Jackson Sun, dem Sonnen-Nippelschild, das Janet Jackson bei einem Auftritt getragen hat

Cheekpiercing

Piercing in der Wange,  Auch Wangenpiercing oder Backenpiercing genannt sitzt in der linken und/ oder rechten Backe. Oftmals im bestehenden Grübchen eingesetzt Durch dieses Piercing kann man sich auch Grübchen stechen lassen, da der durchstochene Muskel auch nach Entfernung des Schmuckes diese Form beibehält. Es sollte nur von Profi Piercern gestochen werden, da in den Backen wichtige Arterien und Nerven verlaufen. Als Schmuck kommen Labret-Stecker zum Einsatz die am Anfang ziemlich lange sind da die Wange stark anschwellen kann. Die Abheilzeit liegt bei 2-4 Monate.

Chirurgenstahl

Chirurgenstahl besteht aus einer Eisenlegierung, die einen kleinen Nickelanteil enthält. Das Nickel gelangt allerdings nur dann in den Körper, wenn die Piercingstelle verwundet oder frisch gestochen ist. Piercings die aus Chirurgenstahl bestehen, müssen die EU- Richtlinien einhalten und dürfen nur als Zweiteinsatz angeboten werden. Chirurgenstahl ist nur bei abgeheilten Piercings zu empfehlen.

Christina - Piercing

Intimpiercing für Frauen. Das Christina Piercing zählt zu der Gruppe der Oberflächenpiercings und wird vertikal in die Falte der oben zusammen-laufenden Schamlippen gestochen und kommt am Schamhügel (Venushügel) wieder hervor. Dieses Piercing wirkt nicht sexuell stimulierend und kann bei engen Hosen als unangenehm empfunden werden. Es ist unter den weiblichen Intimpiercings das wohl am meisten verbreitete. Die Abheilung kann von 2 - 4 Monaten andauern. Vor der Intimrasur sollte der Schmuck entnommen werden. Als Piercingschmuck eignet sich ein Bananen-Barbell am besten. Wahlweise mit Anhänger oder ohne.

Circular Barbell / Hufeisen

Der Circular Barbell auch Hufeisen genannt ist ein Piercing Ring der einem Hufeisen ähnelt. Daher stammt auch der Namen. Der Ring ist in verschiedenen Dicken und Durchmesser erhältlich und kann fast in jedes Piercing eingesetzt werden.

Closure

engl. Verschlossen (Ball Closure Ring)

Conch

Piercing am Ohr. Beim Inner-Conchpiercing kommt ein Barbell oder ein Labret zum Einsatz und wird wie beim Lobe durch die ganze Ohrmuschel getragen, jedoch auf mittlerer Höhe der Ohrmuschel.Da es sich hierbei um Knorpelgewebe handelt, wird das Loch meistens ausgestanzt (gepuncht) bei grösserem Schmuck und gestochen bei normalem Schmuck. In der Abheilungszeit bedarf es sehr korrekter Pflege und Vorsicht dann ist die Heilungszeit von 3-6 Monaten nicht sehr problematisch.

Convention

engl. Ausstellung

Cover up

Überstechen / überdecken einer alten oder unschönen Tätowierung oder Narbe

Curved Barbell / Bananen-Barbell

Gebogener Stab mit zwei Verschlüssen (Kugeln mit Innengewinde)

Dahlia-Piercing

Piercing am Mundwinkel. Ähnlich wie das Cheek-Piercing wird dieses Piercing durch die komplette Wange gestochen. Allerdings wird es direkt im, oder nah neben dem Mundwinkel gestochen. Als Erstschmuck wird hier ein langes Labret eingesetzt. Abheilzeit: 3-8 Wochen

Daith

Piercing am Ohr, Daithpiercings sitzen im oberen Teil der Ohrmuschel innen in der waagerechten Brücke.Nicht bei allen Menschen ist dieser Knorpel soweit ausgebildet um das Piercing zu stechen. Ein Daith Piercing ist anspruchsvoll zu stechen und sollte daher nur von Profis gemacht werden. Gestochen wird es mit einem kleinen Ring oder Barbell. Die Abheilzeit liegt bei 3-7 Monaten. Dieses Piercing wurde als Anti-Migränen-Piercing bekannt. Eine bestätigende Studie darüber existiert jedoch nicht.

Dave

Tattooartist bei skin deep art, tattoo und piercing St.Gallen

Deep

engl. tief